Eines der vielen Felder, über die ich nix weiss, ist Recht: Internetrecht, Vertragsrecht, Widerrufsrecht (ups, gehört das überhaupt in die Aufzählung?).

Ich habe einige Seiten gefunden, die auch Laien weiterhelfen (s. dazu die Linkliste am Ende dieses Beitrags).
(Ergänzung vom 18. Februar 2007: Mittlerweile habe ich die Rechts-Links ;-)) in eine eigene Rechts-Links-Seite übertragen.)
Dennoch empfinde ich Gesetzestexte und Urteilsbegründungen als ausserordentlich schwere Kost!
Und die Erläuterungen durch die Fachleute sind mir meist kaum besser verständlich (ich persönlich vermute ja, dass man dazu einen besonderen Knick im Gehirn haben muss, der mir fehlt ;-)).

Ich habe kürzlich ein Vodcast gefunden, das mir den Sachverhalt von Affiliate-Netzwerk-Verträgen mit Hilfe des Videos näherbringen wollte.
Zuerst dachte: „Naja, ein bisschen albern ist das Ganze schon, schließlich bin ich gebüldet.“
Also habe ich mir das Video noch einmal mit ‚zu-e Augen‘ angehört und musste feststellen, das ich große Schwierigkeiten hatte, das Nur-Gehörte umzusetzen.
Mit Video habe ich es verstanden.
Ich kann nur sagen: Hut ab!

Hmpf, noch ein Credo für meinen wunderbaren Online-Shop: Verständlichkeit.
Hoffentlich verliere ich nicht die Übersicht ;-))


Links:
Law-Vodcast: Derzeit drei Videos zu rechtlichen Sachverhalten
Frag-einen-Anwalt: Kostengünstige Online-Anfragen an Anwälte
IHK Frankfurt: Jede Menge Musterverträge und viel mehr
Wettbewerbszentrale: den Link kann man immer brauchen ;-)
Jurablogs: eine Übersicht

Die folgenden sind umfassende Informationsseiten.
e-recht24.de
it-rechtsinfo.de
internetratgeber-recht.de
123recht.net