Gestern habe ich den Blog von Pauls Mama gefunden (Danke, Waltraut!) und ein bisschen gestöbert.
Nina hat ein Angebot zur Programmierung bekommen. Die Stunden, die die Firma veranschlagt, kämen bei mir im Großen und Dicken auch hin (bevor ich mich mit osCommerce beschäftigt hatte, hätte ich gedacht, dass das Ganze nicht mehr als 50 Stunden sein können ;-( ).
Und da wollte ich die Programmierung auslagern! Das hätte ich nie finanziert bekommen!

Ok, dann also demütig zurück ans Keyboard ;-))