Nachdem ich mich meiner Verpflichtungen entledigt hatte, wollte ich ab heute gerne wieder an meinem wunderbaren Online-Shop weiterarbeiten – zumal ich in den letzten Tagen schöne Ideen hatte und gucken wollte, ob und wie ich sie umsetzen kann.

Vorher wollte heute ich heute vormittag nur noch schnell (hatte ich das nicht schon einmal?) etwas mit dem Fahrrad erledigen und bin seit dem schweren Unwetter vom Samstag zum ersten Mal in den Keller gegangen.

Das Wasser muss wohl ca. 2 cm hoch gestanden haben, aber da im Keller viele Umzugskisten mit alter Kleidung und Büchern, die ich nicht mehr lese, stehen, war das Ganze überhaupt nicht komisch.

Wir haben heute also bei herrlichem Sommerwetter knapp 8 Stunden im Keller verbracht, um alles herauszuräumen und wo nötig zum Trocknen auszulegen/aufzuhängen.
Jetzt trocknet hoffentlich alles und morgen dürfen wir wieder einräumen.

Dummerweise sollen heute Abend/heute Nacht weitere schwere Regenfälle über uns hereinbrechen, ich bin also ziemlich nervös.