Heute habe ich den halben Tag gelesen, gelesen und nochmal gelesen.
Hauptsächlich habe ich mich durch die (Gott sei Dank!) ausserordentlich umfangreiche Online Dokumentation von PHP.net gewühlt, aber auch hier und da nach Codeschnippseln gesucht.

Und dann habe ich losgelegt: Zuerst habe ich nachgedacht (ein für mich vollkommen ungewohnter Ansatz ;-)))
Dabei habe ich beschlossen, mein bisheriges Programm auszuschlachten und die Einzelteile in einer sichere(re)n ‚Schale‘ zu verpacken.
Klingt gut, nicht? ;-)
Heisst aber eigentlich nur: Neustart.

Und wie immer laufe ich an allen Ecken und Kanten auf ;-))

Eine ganz liebe Freundin meinte heute, dass sie nicht gedacht hätte, dass es sooo schwer sei, etwas aufzubauen.
Ist es an sich auch nicht, aber ich war schon immer gerne anders ;-)
Ausserdem muss ich zu meiner ‚Verteidigung‘ sagen, dass mir tatsächlich alles neu war/ist: PHP-Programmierung, Javascript-Programmierung, CSS-Layout, das ganze Drumherum um den Server, die Sicherheitsanforderungen an Internetprogramme und das ganze Theater mit den rechtlichen Vorgaben.
Nur HTML-Programmierung konnte ich ;-)

Naja, und wer so impulsiv an Problemstellungen herangeht, wie ich, riskiert durchaus den einen oder anderen kleinen (kleinen?) Umweg ;-))

Langsam flacht meine Lernkurve endlich etwas ab und ich hoffe, in diesem Schritt etwas schneller zu sein, als in den vorherigen.

Links:
Online Dokumentation von PHP.net